imagen1280
5 September, 2016

el Hans: ein Rückblick mit guten Aussichten

Stolz blicken wir auf die vergangenen 3 Jahre zurück und vor allem freuen wir uns auf viele, weitere Jahre im el Hans.

Im September 2013 haben wir als Hans im Glück unsere Tore geöffnet. Es musste damals für die Eröffnung schnell gehen, es blieb nicht viel Zeit für lange Konzeptarbeit und Namensfindung.

Eines war schon immer klar der Hans sollte in den Namen. Nach dem aus Granada stammenden San Juan de Diós, dem Gründer der Barmherzigen Brüder, sollte das Lokal heißen. So gab es 1,5 Jahre das Hans im Glück, bis dann nach harter Arbeit die zeitlichen und finanziellen Ressourcen ausreichten um einen Relaunch der Coorporate Identity vorzunehmen.

Das el Hans gibt es nun seit April 2015 und prompt im ersten Jahr kam die Gabel von Falstaff mit 83 Punkten und bereits zum dritten Mal in Folge das Zertifikat für Exzellenz von Tripadvisor.

Mittlerweile ist das el Hans ein fester Bestandteil unter den besten Adressen des 2. Bezirkes in Wien. Die meisten Gäste sind nach wie vor Wiener und Wienerinnen, doch mittlerweile kommen, empfohlen durch internationale Restaurantplattformen immer mehr Gäste aus dem Ausland.

Die Produkte mit denen im el Hans gekocht wird, werden zum allergrößten Teil direkt von kleinen Produzenten aus Spanien importiert. Vom Ibérico Schwein über das galizische Rind, die Carabineros aus Huelva bis hin zum Bacalao aus Bilbao wird nur das Beste nach Wien gebracht und dort vom Küchenteam zu wohlschmeckenden, kreativen Speisen verarbeitet.